Wer nichts riskiert, kann nicht mal scheitern !     (Reinhold Messner)

 

 

Der Kilimanjaro in Tansania - ist immer wieder eine Reise wert !
In den ersten 2 Augustwochen war ich mit einer Wikinger Reisegruppe erneut am Kilimanjaro in Tansania, eine wiederum schöne und interessante Tour mit vielen neuen Eindrücken von Afrika, dem Berg und seinen Menschen. Mich begeistert diese Wanderung durch die verschieden Vegetationszonen dieser Erde immer wieder von Neuem. Die freundlichen und hilfsbereiten Menschen in Afrika, der Berg, dessen nächtlicher Aufstieg zum Gipfel einen immer wieder fordert - auch wenn es nur eine vermeintlich leichte Wanderung ist. Aber der Start um Mitternacht, die nächtliche Kälte (-12° C) in Verbindung mit einer Höhe von fast 6000 m sowie der nach dem Gipfel noch folgende Abstieg bis zu den Horombo Hütten sollten nicht unterschätzt werden, jeder ist hier gefordert ! Innerhalb weniger Tage erreicht man auf der Maranguroute das Dach Afrikas.

 

.

Über den Wolken - dem Kili entgegen

 
 

 

                                 

 

 

 

 

                                              

Zurück zur Startseite